Mitmachen
Artikel

30% Ausländeranteil – es ist Zeit, die Zuwanderung zu lenken

Die Schweiz ist ein kleines Land, also eher ein Auswanderungsland. Genau das Gegenteil haben wir seit Jahrzehnten aus unserem Land gemacht! Wir leben in einem Einwanderungsland der extremsten Art.

Das sich linke und grüne Kreise für eine uneingeschränkte Zuwanderung einsetzen, ist nicht neu. Erstaunlich ist jedoch, dass der Zusammenhang zwischen verstopften Strassen, überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, zu wenig Wohnraum usw. und massloser Zuwanderung ausgeblendet wird. Das ist zwar eigenartig, hat in der Schweiz aber Tradition!

Sämtliche früheren Überfremdungsinitiativen wurden vom Schweizer Stimmvolk abgelehnt! Auch diesmal macht die Wirtschaft extrem Druck und schürt ganz bewusst Ängste. Man spricht sogar von Abschottung. Ist das Abschottung, wenn ein Land seine Zuwanderung lediglich selber steuern möchte? Ist das Abschottung, wenn wir uns die Spielregeln nicht von der EU diktieren lassen?

Wohl kaum! Aber was steckt dahinter? Ich weiss es nicht. Ich weiss nur, dass es bei einem Ausländeranteil von weit über dreissig Prozent endlich an der Zeit ist, die Zuwanderung zu lenken. Ich hoffe, das Schweizer Stimmvolk sieht das ebenso!

Roland von Burg
Kantonsrat SVP
Hünenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#hünenberg
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden