Mitmachen
Artikel

Abschottung?

Replik zu den Zuger Ansichten vom 5. September 2020

Kantonsrat Markus Spörri nutzt die Plattform um gegen die Begrenzungsinitiative zu weibeln, dagegen ist nichts einzuwenden. Wenn er im Titel von Abschottung spricht, weiss ich jetzt nicht, ob er den Text der Initiative gelesen hat, es ist nirgends die Rede von Abschottung sondern von massvoller, regulierter Zuwanderung.

Viel bedenklicher sind aber seine Äusserungen zum Thema Zuwanderung in den Gastrobereich, er fordert Zitat «noch mehr europäische Arbeitskräfte» und er ist in der Woche schon der zweite Kantonsrat mit dieser Forderung! Wissen denn die Herren Kantonsräte nicht, dass gerade diese Branche die prozentual höchste Arbeitslosigkeit hat und dies schon vor Corona?

Selbstredend ist diese Rate mit der Krise dieses Jahr in die Höhe geschnellt und wir werden noch einige Konkurse von Gastrobetrieben sehen, da diese Branche traditionell nicht über grosse Reserven verfügt. Per se ist gerade dieses Gewerbe ein exzellentes Beispiel für den Sinn einer Regulierung der Zuwanderung.

Emil Schweizer, Kantonsrat
Neuheim

Artikel teilen
Kategorien
#neuheim
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden