Mitmachen
Artikel

Atomausstieg? Nein danke.

Wollen Sie die Atomkraftwerke in der Schweiz wirklich Hals über Kopf stilllegen lassen? Wer dieser Initiative zustimmt, stimmt auch dafür, dass Beznau I und II sowie Mühleberg bereits nächstes Jahr vom Netz genommen werden – 2024 trifft es dann Gösgen und 2029 Leibstadt.

Das Resultat? Chaos, Unsicherheit, erhöhte Auslandsabhängigkeit sowie Kosten in Milliardenhöhe. Denn 40 Prozent unseres Stroms wird heute mit Atomenergie erzeugt. Die Alternative der Linken und Grünen stellt in Tat und Wahrheit keine Alternative dar, sondern würde dazu führen, dass wir schmutzigen Kohlestrom aus Deutschland und Atomstrom aus Frankreich importieren müssen.

Wollen wir das wirklich? Deshalb gibt es bei der Atomstrom-Initiative nur eine Antwort: ein klares NEIN.

René Kryenbühl
Kantonsrat SVP Oberägeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#oberägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden