Mitmachen
Artikel

Auch unser Schweizerdeutsch braucht Pflege

Stimmen Sie JA zur Gesetzesinitiative «JA zur Mundart!», denn das an unseren Schulen gesprochene Schweizerdeutsch wird immer schlechter. So sind Sätze wie «Ich muess go arbeite» oder «Du hesch meh Taschegäld als ich» nicht unüblich. Leider wird das gebrochene Schweizerdeutsch, welches heute auf unseren Pausenplätzen gesprochen wird, von niemandem korrigiert.
Die SVP ist überzeugt, dass auch unsere Mundart Pflege braucht. Dieses Ziel wollen wir mit unserer Initiative «JA zur Mundart!» erreichen. Indem im Kindergarten und in den ausgewählten Fächern «Musik», «Sport» und «Werken» an der Primarschule eine gepflegte Mundart gesprochen wird, lernen auch fremdsprachige Kinder unseren Dialekt schnell und unkompliziert. Wenn die Lehrperson mit ihren Schülern Schweizerdeutsch spricht und falsche Ausdrücke korrigiert, sprechen die Kinder von früh an eine gepflegte Mundart. Das hilft ihnen auch im späteren Leben. Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass zuwandernde Personen – insbesondere die Kinder – nicht nur Hochdeutsch, sondern auch unseren Dialekt lernen sollen, denn er ist ein bedeutender Teil unserer Identität.
Der Gegenvorschlag zu unserer Initiative räumt zwar mit dem strikten Hochdeutschzwang der letzten Jahre auf, aber das reicht nicht. Die Mundartpflege braucht klar definierte Lektionen im Lehrplan, für welche sich die Fächer «Musik», «Sport» und «Werken» sehr gut eignen.
Aus diesem Grund bitten wir Sie, der Gesetzesinitiative «JA zur Mundart!» zuzustimmen und den Gegenvorschlag abzulehnen.
Nationalrat Thomas Aeschi
Präsident SVP Kanton Zug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden