Mitmachen
Artikel

Auf den zweiten Blick logisch, dass die Linke dagegen ist

Ja, bei uns zeigt man sein Gesicht. Ja, bei uns dürfen sich die Frauen kleiden wie sie wollen und ja, bei uns sind die Frauen gleichberechtigt. Das ist eine Selbstverständlichkeit auch wenn das viele Linke noch nicht wahrhaben wollen. Dass nun ausgerechnet bei diesem Grundrecht jeder Frau, nämlich unverhüllt durch unsere Strassen gehen zu dürfen, die Linken derart gegen das Verhüllungsverbot mobil machen, erscheint auf den ersten Blick unlogisch.

Die Linken verkraften es nicht, dass eine von der SVP unterstützte Initiative die Grundrechte aller Frauen in der Schweiz sichern wird. Mit dem JA zum Verhüllungsverbot stellen wir sicher, dass in der Schweiz keiner Frau die Vollverschleierung aufgezwungen werden kann. Zusätzlich dient die Initiative der Sicherheit, denn auch Demonstranten und Chaoten dürfen sich bei einer Annahme der Initiative nicht mehr vermummen. Angesichts dieser Tatsache erscheint die Opposition der Linken auf den zweiten Blick doch nicht mehr so unlogisch.

Thomas Werner, Unterägeri
Kantonsrat SVP

Artikel teilen
Kategorien
#unterägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden