Mitmachen
Artikel

Begrenzungsinitiative: Kommt, bis uns das Licht ausgeht!

Von 2007 bis 2019 betrug die Zuwanderung in die Schweiz 1 Million Personen! Was bedeutet diese Zahl für uns? Der Ausländeranteil betrug 2018 in der Schweiz 25.1%. Kein Nachbarland beherbergt so viel Ausländer wie wir! Oder 1 Million Zuwanderer entsprechen zusätzlich 2 Milliarden Kilowattstunden Strom. Eine Energie, welche in der Schweiz bei Spitzenlastzeiten bereits heute nicht mehr durch die eigene Stromversorgung sichergestellt werden kann. Es ist eng mit der eidgenössische Energiesicherheit und nach dem Abschalten von weiteren Kern-kraftwerken noch enger. Eine 10 Millionen Personen Schweiz wird dadurch noch abhängiger von den deutschen Kohlekraftwerken und den französischen Atomkraftwerken sein.

Unsere Wirtschaft wird in die Knie gehen, weil keine Energie mehr vorhanden ist zum Herstellen von Produkten. Die Schweiz wird noch abhängiger vom Ausland sein. Corona-Zeiten haben uns vor Augen geführt, wenn es darauf ankommt, hilft uns niemand aus der EU! Warenlieferungen in die Schweiz werden blockiert. Wie wird es mit der Lieferung von ausländischem Strom sein? Eines ist sicher, jeder ist sich selbst der Nächste.

Wir wissen alle, dass die Masseneinwanderung Initiative nicht umgesetzt worden ist und damit die Bundesver-fassung verletzt wird. Die Begrenzungsinitiative soll die Zuwanderung nicht stoppen, sondern wir wollen diese selber in unserem Land steuern, wie es in der Bundesverfassung steht.

JA zur Begrenzungsinitiative, «damit wir uns nicht selber den Stecker ziehen und uns das Licht ausgeht»!

Rainer Suter, Cham

Artikel teilen
Kategorien
#cham
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden