Mitmachen
Artikel

Besser keinen Preis verliehen

Leserbrief zum Artikel «Diese Preisverleihung ist empörend», Neue ZZ vom 16. November

Erst im Frühjahr 2011 hat der Zuger Kantonsrat beschlossen, die Beteiligung des Kantons an Innovationsfördermassnahmen von einer befristeten in eine dauerhafte Aufgabe umzuwandeln. Zudem wurde der Regierung die Kompetenz gegeben, den jährlichen Betrag von 100 000 Franken bei Bedarf um weitere 200 000 Franken aufzustocken. Alle Parteien – sogar die SP und die Alternativen – waren dafür, einzig die SVP hat es abgelehnt, dass der Kanton mit Steuergeldern Apéros und Innovationsförderpreise für Unternehmen finanziert. Ich hätte nicht erwartet, dass wir so schnell negative Schlagzeilen zu diesem Thema lesen müssen. Vielleicht wäre es besser gewesen, heuer einmal keinen Preis zu verleihen – aber so ist das halt oft beim Staat: Das Geld wird ausgegeben, egal ob sinnvoll oder nicht.

Daniel Eichenberger, Kantonsrat SVP, Baar

Link zum Original-Leserbrief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#kanton zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden