Mitmachen
Artikel

Der Ast, auf dem wir sitzen

Beruflich bin ich unter normalen Umständen sehr viel und weltweit unterwegs. Oft werde ich im Ausland angesprochen auf unser schönes Land, welches für viele das Mass aller Dinge ist. Der Vorfreude auf den lang ersehnten Schweiz-Besuch folgt dann vielfach die Ernüchterung: Stau auf den Autobahnen und im innerstädtischen Verkehr, überfüllte Bahnsteige und Züge, zubetonierte Landschaften soweit das Auge reicht. Aber auch immer dichteres Gedränge an Bergbahnen, auf Wanderwegen oder in der Seeschiffahrt gehören immer mehr zur neuen Normalität.

Besonders vewundern sollte diese Entwicklung eigentlich nicht bei einer seit Jahren anhaltenden Netto-Zuwanderung, welche deutlich über der Abwanderungsquote liegt. Wo bitte sollen denn all die zusätzlich ins Land strömenden Menschen wohnen, leben, arbeiten und Ihre Freizeit verbringen ohne deutliche Spuren zu hinterlassen im Landschaftsbild und im Zusammenleben. Dichtestress und deutlich abnehmende Lebensqualität sind schon heute deutlich zu spüren.

Losgelöst von jeglicher politischer Weltanschauung muss doch jedem einleuchten, dass es nicht unbegrenzt so weiter gehen kann. Es sei denn, wir wollen ernsthaft an dem Ast sägen, auf dem wir letztlich alle sitzen. Damit meine ich nicht nur die Attraktivität der Schweiz für Besucher, sondern unsere eigene Lebensqualität. Oder glauben wir ernsthaft, dass die Schweiz ihr attraktives Antlitz wird bewahren können, wenn wir unverändert so weiter machen? Es scheint mir an der Zeit zu sein für ein vernünftiges Mass an Zuwanderung. Ansonsten wird die Rechnung am Ende nicht mehr aufgehen, für keinen von uns.

Robert Wirichs, Buonas

Artikel teilen
Kategorien
#risch-rotkreuz
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden