Mitmachen
Artikel

Ein Nein käme uns teuer zu stehen!

In der Schweiz gibt es etwa 24’000 Firmen, die unterschiedlich besteuert werden. Diese international tätigen Firmen müssen Gewinne, die sie im Ausland erwirtschaften, in der Schweiz nicht noch einmal versteuern. Das Geld, das sie in der Schweiz verdienen, müssen sie jedoch normal versteuern.

Auf Druck des Auslands schafft die Schweiz diese unterschiedliche Besteuerung jetzt ab; denn sie wird nicht mehr akzeptiert, nicht nur von der EU, auch alle Industrienationen sind dagegen. Es stehen gewaltige Zahlen auf dem Spiel: Die internationalen Unternehmen beschäftigen in der Schweiz direkt rund 150’000 Angestellte. Weitere 100’000 Arbeitsplätze von Dienstleistern und Zulieferern sind betroffen, speziell auf dem Finanzplatz. 11’000 Holding-Gesellschaften halten Kapital von über 1,1 Billionen Franken, die teilweise in der Schweiz investiert oder angelegt sind.

Laut Schätzungen von Experten bezahlten die 24’000 Unternehmen im Jahr 2015 bei Bund, Kantonen und Gemeinden rund 10 Milliarden Franken Steuern. Dazu kommen ungefähr 3 Milliarden an indirekten Steuern, total also rund 13 Milliarden Franken.

Was geschähe nun bei einem Nein zur Unternehmenssteuerreform III? Ein Grossteil der Firmen müsste die Schweiz verlassen. Denn es bringt ihnen nichts, Büros hier zu haben und gleichzeitig doppelt zu steuern. 150’000 Arbeitsplätz wären akut gefährdet. Die Steuereinnahmen würden massiv wegbrechen, im schlimmsten Fall um 13 Milliarden! Die Folgen? Massive Steuererhöhungen für uns alle. Ausserdem wäre die Schweiz über Nacht nicht mehr konkurrenzfähig.

Bei einem Ja zur USR III käme es zwar kurzfristig zu Steuerausfällen von 1,5 bis 2,5 Milliarden Franken. Alle Erfahrungen aber zeigen, dass die Steuereinnahmen zwei bis drei Jahre nach Inkraftsetzung der Reform wieder steigen.

Daher gilt es, die USR III am 12. Februar mit einem JA zu unterstützen!

René Kryenbühl
Kantonsrat SVP Oberägeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#oberägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden