Mitmachen
Artikel

Eine konsequente Ausschaffungspraxis ist überfällig

Da die negativen Entwicklungen der Personenfreizügigkeit bezüglich Sicherheit, aber auch im Bereich der Sozialwerke Jahr für Jahr deutlicher werden, aber von Regierungen und vielen Politikern europaweit seit Jahren kleingeredet oder gar verleugnet werden, sind griffige Korrekturen längst überfällig. 
Das Schengen-Dublin-System, welches die sicherheits- und asylpolitischen Massnahmen der beteiligten Staaten ergänzen soll, funktioniert bekanntlich ebenfalls nicht. Unter diesen Umständen ist ein JA zur Durchsetzungsinitiative die logische Konsequenz. 
Eine klare und konsequente Ausschaffungspraxis ist ein unerlässlicher Baustein in einem System, welches die zunehmenden Probleme im Bereich Migration und Kriminalität in den Griff bekommen soll. 
Daniel Eichenberger, Baar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#kanton zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden