Mitmachen
Artikel

Eine Lösung ohne Verlierer!

Zur Teilumzonung der Bossard-Wiese im Chamer Hirsgarten 
Zeitungsbericht vom Donnerstag, 9. September 2010
Die Chamer SVP steht Vorschlägen des Gemeinderates in baulichen Angelegenheiten steht’s kritisch gegenüber. Die vorgeschlagene Lösung für die Bossard-Wiese im Chamer-Hirsgarten scheint mir persönlich aber für alle Beteiligten nur Vorteile zu bieten. Einerseits ermöglicht das vorgestellte Projekt die gesamte Fläche der See zugewandten Seite frei zu halten und andererseits bietet es dem Bauherr auf der östlichen Seite eine optimale Ausnutzung des heut schon in der Bauzone befindlichen Grundstückes.
Wenn man nun die bestehende Rechtslage und alle Fakten berücksichtigt, stellt der Vorschlag eine Lösung ohne Verlierer dar.  Die Chamer-Bevölkerung wird  Gelegenheit haben anlässlich einer Gemeindeversammlung oder an der Urne sich für oder gegen die Teilumzonung und somit für oder gegen das vorliegende Projekt zu entscheiden. Sie ist aber gut beraten, sich selbst ein objektives Urteil zu bilden und nicht auf die bereits von linker Seite lancierten Leserbriefe herein zu fallen, die bereits wieder den Teufel an die Wand malen.
Rolf Ineichen 
Präsident SVP Cham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#cham
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6300 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden