Mitmachen
Artikel

Gegenvorschlag als Zwängerei

Die Schweizer neigen zu Kompromissen. Nun kommt die Mundartinitiative der SVP zur Abstimmung. Sie ist sehr durchdacht und ausgewogen. Nach dem Motto „Nur nicht die SVP“ wurde noch schnell ein Gegenvorschlag gebastelt, der den Initiativtext derart verwässert, dass er einem Nein gleich kommt. 
So soll die Initiative zu Fall gebracht werden und alles bleibt wie es ist. Liebe Stimmbürger und Stimmbürgerinnen, lasst Euch nicht hinters Licht führen: was wie ein vernünftiger Kompromiss daher kommt, entpuppt sich bei genauem Hinsehen als heimtückische Falle. 
Sie ist keine Alternative zur Initiative sondern ein Nein in einem andern Gewand. Wer für die Pflege der Mundart im Kindergarten ist, stimmt JA.
Daniel Burch, Steinhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#steinhausen
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden