Mitmachen
Artikel

Infrastrukturen müssen ausgebaut werden

Laut dem Gemeinderat wird Baar in den nächsten 20 Jahren um ca. 8’000-9’000 Einwohner wachsen. Dies bedeutet, dass nochmals ein Dorf in der Grösse von Unterägeri in unsere Gemeinde gequetscht wird.

Die SVP Baar steht gegenüber diesem massiven Wachstum kritisch gegenüber. Es sollte jedoch jedem klar sein, dass wenn wir in diesem Tempo weiterwachsen, auch unsere Infrastrukturen ausgebaut werden müssen. Dazu gehören selbstverständlich z.B. neben den Schulhäusern auch Strassen – auch wenn dies die Linken Parteien reflexartig nicht möchten.

Im Moment vertrösten die Parteien und auch der Gemeinderat mit der Eröffnung der Tangente Zug-Baar, die unser Dorfzentrum entlasten sollte. Die Tangente alleine wird jedoch nur eine vorübergehende Entlastung bieten. Wächst die Schweiz, unser Kanton und die Gemeinde Baar in diesem Tempo weiter, wird dies eher früher als später zu Lasten der Wohnqualität sämtlicher Einwohner gehen!

Beni Riedi, Kantonsrat
Vizepräsident SVP Baar

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden