Mitmachen
Artikel

Kantonale Volksinitiative „JA zur Mundart“

Chriesi statt Kirschen – Mundart ist unsere Muttersprache und ein wichtiger Teil unserer Kultur. Gerade im Kindergarten sollen erste soziale Kontakte gesponnen und mittels Spiel und Spass die Motorik und das vernetzte Denken gefördert werden. Aus diesem Grund startet die SVP Kanton Zug eine kantonale Volksinitiative „JA zur Mundart“. Die Initiative möchte, dass im Kindergarten sowie in der Primarschule in den Fächern Musik, Bildnerisches Gestalten, Handwerkliches Gestalten und Sport Mundart gesprochen wird.
Die SVP Kanton Zug ist der Meinung, dass unsere Mundart ein wichtiger Teil unserer Identität ist. Dementsprechend gehört ihr ein gebührender Platz im Bildungswesen. Gleichzeitig ist Mundart ein wichtiger Bestandteil der Integration. 
Gerade für fremdsprachige Kinder wird das Zusammenleben erleichtert, wenn sie so schnell wie möglich unsere Sprache lernen. Das Ziel der Integration ist, dass sich die fremdsprachigen Kinder anzupassen haben und nicht die Kinder, welche hier aufgewachsen sind.
Beni Riedi, Kantonsrat, Leiter Medien & Kampagnen SVP Kanton Zug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden