Mitmachen
Artikel

Keine Gebührenerhöhung auf Kosten der Familien und des Gewerbes

Der Baarer Gemeinderat überarbeitet zurzeit im stillen Kämmerlein das Parkraumkonzept (Bewirtschaftung der öffentlichen Parkplätze). Eine solche Überarbeitung vorzunehmen, ist das gute Recht des Gemeinderates.

Ich bitte den Gemeinderat von Baar im Rahmen dieser Überarbeitung insbesondere eine liberalere Handhabung der Bewirtschaftung zu prüfen. So würde ich es etwa begrüssen, wenn während den Mittagszeiten von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr keine Gebühren auf öffentlichen Parkplätzen anfallen. Dies würde dem «Beizensterben», welches in Baar ja in aller Munde ist, etwas entgegenwirken. Auch würde etwa ein Gebührenverzicht in der ersten Parkierungsstunde unser Gewerbe in Baar stärken.

Eine Verteuerung der öffentlichen Parkplätze (zu denen übrigens auch der Parkplatz beim Hallen- und Freibad Lättich gehört), würde den Mittelstand, die Familien und das Gewerbe ein weiteres Mal schwächen. Dies wäre insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass die Gemeinde Baar mittlerweile CHF 800’000.00.- an Steuergelder in die In- und Auslandhilfe verschenkt (was einer Vervierfachung innerhalb von 5 Jahren entspricht), für den Steuerzahler unerklärlich! Solche Gebührenerhöhungen würde die SVP Baar vehement bekämpfen.

Beni Riedi, Kantonsrat SVP Baar

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden