Mitmachen
Artikel

Landwirtschaft steht nicht still!

Die Schweizer Landwirtschaft stehe still. Das hört man oft. Dabei zeigen Berichte des Bundesamts für Umwelt, dass 75 Prozent unseres konsumbedingten Umweltabdruckes im Ausland anfällt. Und das bei einer Selbstversorgung von ca. 58 Prozent. Das zeigt, dass die einheimischen Bauernfamilien nach wie vor weltweiten Vorbildcharakter haben.

Die Landwirtschaft hat zwei Aufgaben: Die Produktion von Lebensmitteln, damit wir nicht verhungern und die Pflege des Kulturlandes, was die Förderung der Biodiversität und die Gesunderhaltung der Böden, Gewässer, Flora und Fauna beinhaltet. Auf diese beiden Aufgaben können wir definitiv nicht verzichten.

Und weil das Parlament gerade erst das weltweit strengste Pestizidgesetz verabschiedet hat, können wir guten Gewissens 2x Nein auf den Stimmzettel schreiben. Bevor wir also unsere Lebensmittelproduktion aufs Spiel setzen, tausende Arbeitsplätze abschaffen und unsere Probleme einfach in andere Länder exportieren, sollten wir alle einen Beitrag leisten.

Mir liegt die Natur am Herzen, ich stimme 2x Nein zu den extremen Agrar-Initiativen.

Karl Nussbaumer, Menzingen
Kantonsrat

Artikel teilen
Kategorien
#menzingen
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden