Mitmachen
Artikel

Lesen Sie die Berichte Ihrer eigenen Ämter nicht, Frau Leuthard?

In den BFE-Berichten «Smart Grid Roadmap Schweiz 2015», «Umweltauswirkungen der Strom¬erzeugung in der Schweiz 2012» und dem Bafu-Bericht «Treibhausgasemissionen der Schweizer Strommixe 2012» kann nahgelesen werden, dass der heutige Strommix in der Schweiz mit 32 Gramm CO₂-Äquivalent pro Kilowattstunde einen internationalen Spitzenplatz in Sachen Sauberkeit aufweist.

Entweder liest Bundespräsidentin Leuthard die Berichte ihrer eigenen Ämter nicht oder sie erzählt dem Stimmvolk ganz einfach nicht die Wahrheit. Wer sich also wirklich umweltbewusst engagieren will, muss das unehrliche und vermurkste Energiegesetz ablehnen.

Beat Sieber, Kantonsrat Cham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#cham
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden