Mitmachen
Artikel

Massiver Widerstand gegen Asylsiedlung Obermühle

Gegen die auf dem Obermühleareal geplante Asylsiedlung sind mehrere Einzel- und Sammeleinsprachen eingereicht worden. Bei den Einsprechern handelt es sich um über 70 langjährige Anwohner und Gewerbebetriebe der an die Obermühle angrenzenden Quartiere (Schutzengel, Hinterbüelweg, Langgasse, Ägeristrasse, Oberdorf). Sie alle sind empört darüber, dass die Hotz Obermühle AG mit dem Segen des Regierungs- und Gemeinderates eine Asylsiedlung für 100 Asylsuchende errichten will, mitten in einem Wohn- und Freizeitgebiet.
Viele betroffene Anwohner stören sich daran, dass bald eine grosse Asylsiedlung in ihrem Wohngebiet stehen soll. Sie erachten es als grundsätzlich falsch, solche Asylzentren mitten in Dörfern und Städten zu bauen, weil die Asylsuchenden die Vorzüge eines urbanen Lebens schnell schätzen lernen. Es wird ihnen vorgegaukelt, hier bleiben zu können.
Die SVP Baar begrüsst den Widerstand der Anwohner. Sie warnte schon immer vor einem Kriminalitätsimport in die Gemeinde Baar. Es ist leider bekannt, dass es in der Umgebung von Asylunterkünften immer wieder zu polizeilich relevanten Zwischenfällen kommt, etwa Diebstahl, Messerstechereien, Schlägereien, Drogenhandel oder sexuellen Belästigungen. Das Gebiet Obermühle ist längst kein peripherer Dorfteil der Gemeinde Baar mehr. Viele Familien mit Kindern wohnen in den umliegenden Quartieren. Das Zentrum Oberdorf ist zudem ein beliebtes Einkaufszentrum. Eine Asylsiedlung mitten in einem Dorf einzurichten, ist alles andere als sinnvoll. Asylzentren gehören in Randregionen, in welchen wenige Personen leben.
Die SVP Baar setzt sich für die Baarer Bevölkerung ein und fordert den Gemeinderat auf, die Einsprecher ernst zu nehmen und erst gar keinen Entscheid über das Baugesuch zu fällen, sondern die Bauherrschaft in Gesprächen davon zu überzeugen, das Baugesuch zurück zu ziehen.
Kantonsrat Michael Riboni, Medienverantwortlicher SVP Baar
Kantonsrat Oliver Wandfluh, Präsident SVP Baar

Dateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden