Mitmachen
Artikel

Meinungsfreiheit muss verteidigt werden: SVP Steinhausen reicht Strafanzeige ein

Der Abstimmungskampf zur «Ehe für alle» hat in beunruhigendem Mass aufgezeigt, dass die Meinungsfreiheit für einige Mitbürgerinnen und Mitbürger offenbar nur für ihre eigene Meinung gilt.

Praktisch alle Plakate, welche bei der genannten Abstimmung die Frage des Kindeswohls ins Zentrum stellten, wurden herabgerissen und zerstört. Die SVP Steinhausen verurteilt Vandalismus und sämtliche Angriffe gegen die Meinungsfreiheit aufs Schärfste.

Sie hat deshalb vergangene Woche eine Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht und hofft zudem auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Nico Casillo, SVP Steinhausen

Artikel teilen
Kategorien
#steinhausen
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden