Mitmachen
Artikel

Motion „Senkung des Steuerfusses für die Jahre 2010 bis und mit 2015 auf 55%“

Die SVP Baar reichte am 9. September 2009 eine Motion für die Budgetgemeindeversammlung vom 15. Dezember ein. Darin stellt sie den Antrag, in der Gemeinde Baar für die Jahre 2010 bis 2015 eine Senkung des Steuerfusses auf 55% vorzusehen.
Als einzige Partei verlangt die SVP seit Jahren ein Senkung des Steuerfusses. Nachdem die definitiven Zahlen der Rechnung 2008 publiziert und ein weiteres Mal positive Zahlen präsentiert wurden, ist die SVP Baar der Meinung, dass eine Senkung des Steuerfusses für die Jahre 2010 bis und mit 2015 zwingend notwendig ist. Es ist nicht Aufgabe der Gemeinde, immer mehr Freie und Steuerausgleichs-Reserven zu äufnen.
Der Ertragsüberschuss 2008 beläuft sich auf knapp CHF 29 Mio. Budgetiert wurden für den gleichen Zeitraum ca. 0.126 Mio. Ertragsüberschuss.  Die Steuerausgleichsreserve von neu CHF 55 Mio., sowie die Freien Reserven von neu knapp CHF 83 Mio., erlauben es der Gemeinde Baar, trotz NFA und ZFA, eine Senkung des Steuerfusses auf neu 55% einzuführen. Gleichzeitig werden die Einwohner Baars in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten entlastet und haben mehr Mittel für die Güter des täglichen Bedarfs zur Verfügung.
Pressestelle SVP Baar

Dateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden