Mitmachen
Artikel

Nein zu Fahrbahnhaltestellen in Neuägeri!

Ich bin der Ansicht, dass mit dem Abbruch der alten Stützmauer beim Oberwasserkanal, welcher nach Erstellung des neuen Kanals nicht mehr gebraucht wird, genügend Raum geschaffen werden kann, damit auch nach der Sanierung zwei Bushaltestellen Platz haben.

Ich bin der Ansicht, dass mit dem Abbruch der alten Stützmauer beim Oberwasserkanal, welcher nach Erstellung des neuen Kanals nicht mehr gebraucht wird, genügend Raum geschaffen werden kann, damit auch nach der Sanierung zwei Bushaltestellen Platz haben. Hinzu kommt, dass es an den betreffenden Bushaltestellen keine Billetautomaten gibt und der Verkauf von Tickets durch den Chauffeur vorgenommen werden muss.

Dieser Umstand führt ganz klar dazu, dass der Bus bei Ticketverkäufen länger auf der Fahrbahn stehen würde, als dies angenommen wird. Die gängigen Normen besagen, dass auf Hauptverkehrsstrassen klar die Schaffung oder Beibehaltung von Busbuchten angestrebt werden soll. Gerade aus diesem Grund werden wir uns von der SVP Unter- und Oberägeri vehement für die Beibehaltung der Busbuchten in Neuägeri einsetzen.

Ralph Ryser, SVP Kantonsrat Unterägeri

Artikel teilen
Kategorien
#unterägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden