Mitmachen
Artikel

NEIN zur Asylgesetzrevision

Die Migrationsproblematik ist seit einigen Jahren zu einem der wichtigsten politischen Themen geworden. Doch weder die UNO noch die lahme EU-Bürokratie haben dafür eine nachhaltige Lösung gefunden. Die Schweizer Migrationsministerin amtet mit arroganter Naivität und ungenügendem Realitätsbezug. Wird sie bald eine Migrantensteuer vorschlagen? 

Die Schengen- und Dublin-Abkommen wurden von angeblichen Rechtsstaaten ausser Kraft gesetzt, so dass jeder souveräne Staat wieder seine eigenen Grenzen sichern muss. Eine Welt ohne Grenzen, wo sich jeder das nimmt, was ihm beliebt, funktioniert nicht und verkommt zur Wildwestgesellschaft. Das heisst für die Schweiz, wir bestimmen die Zuwanderung selber, sowohl für die EU-Personenfreizügigkeit als auch für die ungewollte Migration.

Afrika hat momentan rund 1,2 Milliarden Einwohner. Experten schätzen, dass es bis ins Jahr 2050 zwei Milliarden sein werden. Wo sollen all diese Menschen eine Arbeit finden? Sicher nicht in den afrikanischen Staaten, wo es zwar wertvolle Bodenschätze gibt, aber auch korrupte und verantwortungslose Regierungen, welche froh sind, dass sich viele ihrer Bewohner davon machen, um im „Paradies Europa“ ein besseres Leben zu finden. Der vermeintliche arabische Frühling hat in allen betroffenen Ländern zu einer andauernden katastrophalen Fehlentwicklung geführt.

Wenn nun, wie im zur Abstimmung vorliegenden Asylgesetz, die vielen illegalen Asylbewerber z.B. Gratisanwälte erhalten und wir Schweizer enteignet werden können, sehe ich die in der Bundesverfassung garantierte innere Sicherheit ernsthaft gefährdet.

Hermann Kiener, Cham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#cham
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden