Mitmachen
Artikel

Noch mehr Lebensmittel importieren? Nein, Danke!

Mit den beiden extremen Agrar-Initiativen werden die Schweizer Bauern direkt in ihrer Existenz bedroht und die Selbstversorgung der Schweiz würde verringert. Die Folge wird sein, dass wir mehr Lebensmittel aus dem Ausland importieren müssen.

Ob diese im Ausland produzierten Lebensmittel tatsächlich nach unseren Umweltstandards hergestellt werden wird uns wohl niemand zu 100% versichern und ist deshalb äusserst fraglich. Wenn schon, dann müsste die Initiative die Hersteller der Pestizide und nicht die Schweizer Bauern ins Visier nehmen.

Trix Iten, Präsidentin SVP Unterägeri

Artikel teilen
Kategorien
#unterägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden