Mitmachen
Artikel

Plakative Angstmacherei

Rauchende Lastwagen, flüchtende rote Bären und masslos übertriebene Schlagzeilen, so das Plakat jener, die gegen eine Bebauungsplananpassung der Fensterfabrik Baumgartner in Hagendorn sind. Damit wollen sie den Bewohnern von Hagendorn und Cham Angst und Schrecken einjagen und so die Erweiterung der Fensterfabrik Baumgartner verhindern.

Es werden fadenscheinige Halbwahrheiten und falsche Aussagen in den Raum gestellt und die sechs Jahre lange Arbeit von Fachplanern, Fachkommissionen auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene negiert und lächerlich gemacht. Sehr schade, wenn dies künftig der politische Umgang in unserer Gemeinde sein soll.

Studieren sie, geschätzte Chomerinnen und Chomer, die umfassenden Abstimmungsunterlagen und bilden sie sich ihre eigene Meinung. Ich bin sicher, auch sie werden zu der Überzeugung kommen, dass hier von allen Verantwortlichen eine top Arbeit geleistet worden ist. Das Projekt erfüllt die Interessen der Öffentlichkeit, der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite, sowie auch den Anspruch auf einen hochwertigen ökologischen Ausgleich.

Sagen sie zweimal JA zum Erhalt eines seit Jahrzehnten in Hagendorn ansässigen Unternehmens und den damit verbundenen über 300 Arbeitsplätzen.

Brigitte Wenzin Widmer, Friesencham
Kantonsrätin und Parteipräsidentin SVP Cham

Artikel teilen
Kategorien
#cham
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden