Mitmachen
Artikel

Podiumsdiskussion zur Durchsetzungsinitiative

Vergangenen Mittwochabend lud die SVP Unterägeri zu einer Podiumsdiskussion ins Seminarhotel ein. Als Diskussionsleiter stellte sich der Chefredaktor der NEUEN ZUGER ZEITUNG, Harry Ziegler zur Verfügung, der den Abend souverän leitete. Als Vertreter der SVP traten Nationalrat Thomas Aeschi und Kantonsrat Thomas Werner an. Für die Gegner der Initiative argumentierten  Kantonsrätinnen Barbara Gysel (SP) und Laura Dittli (CVP). 
Es war ein engagierter, jedoch stets respektvoller Schlagabtausch zwischen den Parteivertretern. Thomas Aeschi beeindruckte durch seine Dossierkenntnisse während Thomas Werner eindrückliche Beispiele aus seiner Praxis als Polizist zitieren konnte. Zusammengefasst: es geht um die Sicherheit in der Schweiz. 
Die Damen entgegneten mit den bekannten Argumenten (Täterschutz und Respekt vor Brüssel und Strassburg). Kaum erwähnt wurde das Leid der unschuldigen Opfer. In der offenen Diskussion meldeten sich einige Anwesende der Veranstaltung zu Wort. Es war ein spannender Abend, der mit einem friedlichen Apero endete. 
Trix Iten, Präsidentin SVP Unterägeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#unterägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden