Mitmachen
Artikel

Schleichend macht sich der Terror der Linksextremen breit!

Sie besetzen illegal Liegenschaften, sie organisieren Saubannerzüge und Demonstrationen an welchen sie mit Steinen, Feuerwerkskörpern, Flaschen, Hochleistungsschleudern etc. Passanten und Polizisten gefährden und verletzen. Ganz abgesehen von all den Sachbeschädigungen die den Steuerzahler Jahr für Jahr Millionen kosten. In den Medien ist dann jeweils von Aktivisten und Kulturschaffenden die Rede. Durch das „Nichtbenennen“ der Medien und die fehlende Ab-grenzung linker Politiker zu den Linksextremen konnte sich die linksextreme Szene Schleichend entwickeln.

Nun sind wir schon so weit, dass in Zürich der Auftritt eines AFD-Politikers und in Bern die De-mo gegen die „Nichtumsetzung der Masseneinwanderungsinitiative“ aus „Sicherheitsgründen“ wegen Drohungen aus linksextremen Kreisen abgesagt werden mussten. Spätestens jetzt soll-ten auch die Linken unter uns inkl. die Medien aufstehen und das Kind, nämlich den linksextre-men Terror in der Schweiz, beim Namen nennen und sich in aller Form davon distanzieren. Es kann nicht sein, dass die Linken welche stets Toleranz einfordern, ihre Meinungsfreiheit mit Ge-walt ausleben während sie Andersdenkende mit Gewalt und Terror daran hindern.

Thomas Werner, Kantonsrat SVP Unterägeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#svp zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden