Mitmachen
Artikel

Sicherheit auf Strassen bei Tag und Nacht

Vor allem während der Wintermonate, wenn schon in den frühen Abendstunden die Dämmerung hereinbricht, fällt auf, wie wichtig es ist, dass die Lichtverhältnisse ausreichend sind um Unfälle zu verhindern. Der optimalen Beleuchtung – speziell bei Fussgängerstreifen – muss daher unbedingt Aufmerksamkeit geschenkt werden. Eigenverantwortung wahrzunehmen ist jedoch dringend angesagt! 
Wir alle wissen, dass Passanten in dunkler Kleidung, Kinderwagen ohne reflektierende Elemente oder Fahrräder ohne Front- und Rücklicht in der Dunkelheit beinahe wie unter einer Tarnkappe verschwinden. Im Regen sind die anderen Verkehrsteilnehmer für Autofahrer oft erst im letzten Moment zu erkennen. Mit heller Kleidung und Anbringen von Reflektoren haben wir die Möglichkeit, uns sichtbar zu machen. 
Die zunehmende „Lichtverschmutzung“ ist ein ernst zu nehmendes Problem. Wo immer möglich setzt unsere Gemeinde bereits heute Energiesparlampen ein und reduziert zu vorgerückter Stunde die Beleuchtung einzelner Wege und Strassen. Die Beleuchtung auf Kosten der Sicherheit zu reduzieren, ist jedoch der falsche Ansatz. Auf unnötige Reklamebeleuchtungen an Bürogebäuden kann hingegen bestens verzichten werden.
Gloria Isler

Kantonsrätin

SVP Baar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden