Mitmachen
Artikel

SVP – Die Ewiggestrigen

Aktuell halten Nachbarländer Corona-Schutzmaterial das für die Schweiz bestimmt ist, zurück. Stellen Sie sich vor die gleichen Länder würden in der aktuellen Lage den Nachschub für Nahrungsmittel blockieren. Die Schweiz kann gerade mal knapp 50 % unserer Bevölkerung mit Nahrungsmitteln versorgen. Wir sind weltweit der größte Nettoimporteur von Nahrungsmitteln. Im Moment dürfen Sie nicht mal Erde für die eigenen Gemüsebeete einkaufen, geschweige denn in der Gärtnerei Gemüsesetzlinge beziehen.

Unsere produzierende Landwirtschaft bietet die effizienteste und günstigste Möglichkeit für die Erhaltung einer vielfältigen und gut strukturierten Kulturlandschaft. Das ist ökologisch sinnvoller, als Landwirtschaftsprodukte, welche hier mit Schweizer Qualität hergestellt werden können, über Kontinente hinweg zu transportieren. Mit der aktuellen Agrarpolitik hat die Schweiz jedoch genau den gegenteiligen Weg eingeschlagen. Erstens importieren wir immer mehr Lebensmittel, ohne die Produktionsbedingungen zu kennen, wobei wir zweitens auch unsere Abhängigkeit vom Ausland erhöhen.

Die SVP setzt sich für eine produzierende Landwirtschaft ein, welche die Bevölkerung mit gesunden, marktnah produzierten Nahrungsmitteln versorgt. Die Planungssicherheit und Innovationskraft einer unternehmerisch ausgerichteten Landwirtschaft ist zu stärken. Dem Kulturland ist im Gegenzug Sorge zu tragen und es ist angemessen zu erhalten.

Bauern dürfen nicht auf dem Altar des Freihandels geopfert werden. Die vom Bundesrat angestrebten Agrarfreihandelsabkommen haben existenzbedrohende Folgen für hiesige Bauernfamilien. Die Senkung der Lebensmittelpreise auf EU-oder gar auf Weltmarktpreisniveau – bei nahezu gleichbleibenden Produktionskosten – würde die Existenz der einheimischen Landwirtschaft zerstören. Einen unkontrollierten Agrarfreihandel lehnt die SVP daher ab. Schuster bleib bei deinen Leisten. Nach Ansicht der SVP sind leistungsfähige Familienbetriebe mit zukunftsfähigen Strukturen zu fördern.

Ralph Ryser, Unterägeri
Kantonsrat SVP

Artikel teilen
Kategorien
#unterägeri
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden