Mitmachen
Artikel

SVP Kanton Zug nimmt Ablehnung des Stadttunnels zur Kenntnis

Die SVP Kanton Zug nimmt die Ablehnung der regierungsrätlichen Vorlage "Stadttunnel Zug mit ZentrumPlus" durch die Zuger Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Kenntnis.
Während es allgemein unbestritten zu sein scheint, dass die Stadt Zug vom weiter wachsenden Verkehr entlastet werden soll, scheinen namentlich der Spardruck, welcher aufgrund der jährlich steigenden NFA-Zahlungen an die Nehmerkantone immer akuter wird, die Erhöhung der Motorfahrzeugsteuern, sowie Externalitäten während der mindestens sechs Jahre dauernden Bauzeit den Ausschlag für eine Nein-Mehrheit gegeben zu haben. 
Die SVP Kanton Zug ist der Meinung, dass die übrigen kantonalen Grossprojekte im Strassenbau, namentlich die Tangente Zug/Baar, nun zügig vorangetrieben werden sollen, damit nach deren geplanten Eröffnung im Jahr 2019 nochmals die Verkehrssituation in der Stadt Zug analysiert werden kann.
Thomas Aeschi, Präsident SVP Kanton Zug
Beni Riedi, Vizepräsident, Leiter Medien und Kampagnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#kanton zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden