Mitmachen
Artikel

SVP Stadt Zug stimmt dem Bau des neuen Ökihof zu!

Am 9. September 2020 fand die Mitgliederversammlung der SVP Stadt Zug im Restaurant Brandenberg statt. Im Zentrum stand die Parolenfassung zur Volksabstimmung vom 27. September 2020 über den Bau des neuen Ökihof.

Als Referenten an die Parolenfassung waren Stadträtin Eliane Birchmeier (FDP) und Gemeinderat Christoph Iten (CVP) eingeladen. Den Auftakt in die Thematik machte Stadträtin Birchmeier mit dem Pro-Referat. Anschliessend hielt Gemeinderat Iten das Contra-Referat. Der Bau des neuen Ökihofes wurde mit viel Leidenschaft diskutiert und so entwickelte sich eine intensive einstündige Diskussion, in welcher auch verschiedene Fragen an die Referenten gestellt wurden.

Schlussendlich rief der Präsident zur Abstimmung auf. Die Mitgliederversammlung folgte der Empfehlung des Parteivorstandes und der Gemeinderatsfraktion und stimmte dem Baukredit für den Bau des neuen Ökihofes zu. Das Modell des Zuger Ökihofes mit Recycling sowie der Integration des Brockenhauses ist ein Erfolgsmodell. Dies gilt es auch am neuen Standort im Göbli fortzusetzen. Die hohe Investition von 14 Millionen zugunsten GGZ und Frauenzentrale (Brockenhaus) können über 10 Jahre durch die Mieten refinanziert werden. Diese beiden Hauptargumente überzeugten schlussendlich eine Mehrheit der SVP.

Gregor R. Bruhin, Gemeinderat
Präsident SVP Stadt Zug

Artikel teilen
Kategorien
#stadt zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden