Mitmachen
Artikel

Unkontrolliert einbürgern?

Der Schweizer Pass war noch nie so einfach zu haben wie heute. Im Jahr 2015 erhielten 40’700 Ausländer die schweizerische Staatsbürgerschaft. Allein in diesem Jahr stieg die Anzahl Einbürgerungen um 25 %. Wer wirklich an einer Einbürgerung interessiert ist, konnte dies schon längst tun. Statt zu fragen, weshalb die Eltern und Grosseltern nicht eingebürgert wurden, soll diese 3. Generation neu mit einem raschen, weniger aufwändigem Verfahren und vor allem weniger Kontrolle oder Überprüfung den Schweizer Pass erhalten!

Mit Masseneinbürgerungen soll der Ausländeranteil gesenkt werden, um weiterhin eine hohe Einwanderung zuzulassen, so die Überlegungen der Linken und der EU-Turbos.

Wer sich einbürgern will, kann es heute schon tun. Es besteht überhaupt kein Handlungsbedarf. Der Schweizer Pass war noch nie so einfach zu haben wie heute. Auch spielt die Generation heute keine Rolle. Wer sich einbürgern lassen will und die Bedingungen erfüllt, bekommt den Schweizer Pass heute schon.

Gerade die 3. Generation gilt als besonders problematisch. Diese hat ihre Einstellung und Werte von ihren Eltern übernommen und mittlerweile viel strenger interpretiert, ohne ein tiefergehendes Wissen über die Thematik selbst zu haben. Auch differenziert sie vielfach nicht zwischen Religion und Kultur, sowie es ihre Vorfahren noch getan haben.

Daher gilt es, diese Vorlage am 12. Februar mit einem überzeugten NEIN abzulehnen!

Stefan Sandoz, Steinhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#steinhausen
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden