Mitmachen
Artikel

Wurden Sie von der Polizei befragt?

Die Einwohnergemeinde Baar hat am 31. August Anzeige gegen unbekannt eingereicht. Ursprung dafür war ein Leserbrief von Nationalrat Thomas Aeschi, in dem er am 20. August in der «Neuen Zuger Zeitung» bekannt machte, es sei ein neues Asylzentrum in Baar geplant. Dies zu einem Zeitpunkt, als das Vorhaben nicht öffentlich auflag und somit dem Amtsgeheimnis unterstellt war.

Interview mit Nationalrat Thomas Aeschi

Dateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#baar
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden