Mitmachen
Artikel

Wenn wir jetzt nicht etwas für die Mundart machen, wann dann?

Bald 30 % Ausländer im Kanton Zug, aber Mundart lernt man daheim, im Verein und auf der Strasse? Man braucht nur hinzuhören, um sich vom Gegenteil zu überzeugen. Wenn wir jetzt nicht etwas für die Mundart machen, wann dann? Auch unser Dialekt braucht Pflege: im Kindergarten konsequent und in der Schule im Werken, Zeichnen, in der Musik und im Turnen. Die Kolonialisierung der Schweizer im eigenen Land findet auch über die Sprache statt, nicht nur über die Wirtschaft. Ich stimme Ja zur Mundartinitiative und Nein zum Gegenvorschlag.
Dr. Manuel Brandenberg, Kantonsrat
Fraktionschef SVP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#stadt zug
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt
SVP Schweizerische Volkspartei Kanton Zug, Postfach, 6302 Zug
Telefon
079 680 17 44
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden